So sind Briten

Rassestandard Britisch Kurzhaar

Die BKH ist wohl zweifellos die beliebteste Kurzhaar-Rasse in Europa. Aufgrund ihrer enormen Anpassungsfähigkeit und ihres ausgeglichenen, ruhigen Charakters ist sie für viele Menschen das ideale Haustier. Mit ihrem runden Kopf und den großen ausdrucksvollen Augen, der kräftigen Statur, sowie dem sehr dichten Fell erinnert sie ein wenig an einen Teddybären.

Rassestandard der Britischen Kurzhaar Katze:

Die Britisch Kurzhaar ist eine mittelgroße bis große Katze, muskulös mit breiter Brust, breiten Schultern, kräftigem, gedrungenem Körperbau (Cobby), kurzen, stämmigen Beinen und runden Pfoten. Sie sollte einen eher kurzen und dicken, an der Spitze abgerundeten Schwanz aufweisen. Der Kater ist größer als die Kätzin, wobei der Größenunterschied markanter ist, als bei den meisten anderen Rassen. Kater dieser Rasse erreichen oft eine recht imposante Größe und sehen mit ihren dicken Wangen, die sich aber nur zeigen, wenn die Tiere nicht zu früh kastriert werden, sehr eindrucksvoll aus (die Rasse gehört im allgemeinen nicht zu den Frühreifen, und man sollte sie aus verschiedenen Gründen möglichst spät und nicht vor ihrem ersten Geburtstag kastrieren lassen).

Der Kopf ist massiv und rund, mit vollen Wangen, kräftigem Kinn, kurzer, breiter und gerader Nase, die seitlich gesehen eine leichte Einbuchtung (Break), aber keinen starken Knick (Stop) aufweisen sollte. Die männlichen Tiere weisen die typischen „Katerbacken“ auf. Die Ohren sind klein, breit gesetzt und an der Spitze leicht abgerundet, die Augen groß, rund, mit breitem Abstand und weit geöffnet. Das Fell sollte kurz, griffig und dicht mit guter Unterwolle sein, ohne dabei wollig zu wirken. Es liegt nicht flach an, sondern steht ganz leicht vom Körper ab. Bei einfarbigen Tieren sollte es von der Spitze bis zur Haarwurzel einheitlich durchgefärbt sein.

Grundsätzlich werden die BKH mittlerweile in allen erdenklichen Farben und Mustern gezüchtet. Mit Ausnahme der Colourpoint-Varianten, die tiefblaue Augen vorweisen sollten und der silbernen und goldenen Briten, die zumeist grüne Augen zeigen, sollte Kupfer, Gold oder dunkles Orange die ideale Augenfarbe der Briten sein.

Charakter & Wesen der Britischen Kurzhaarkatze:

Katzen dieser Rasse sind bekannt für ihren ausgeglichenen und freundlichen Charakter. Sie zeigen aber durchaus auch mal eine Art „aufschäumendes Temperament“, welches sich z.B. darin äußert, daß sie spontan einen Sprint
durch die Wohnung einlegen, Bocksprünge machen und dabei ihre Kratzbäume rauf- und wieder herunterjagen.
So schnell wie dieser „Anfall“ gekommen ist, ist er aber meist auch schon wieder vorüber. Natürlich sind Britenkinder wie alle kleinen Katzen sehr lebhaft und verspielt – nach einiger Zeit kehrt aber üblicherweise ihre rassetypische Ruhe und Gelassenheit ein.

Die meisten BKH sind äußerst duldsam, liebenswürdig und sehr anpassungsfähig. Auch hier, wie überall, spielt natürlich auch der Charakter des einzelnen Tieres eine Rolle. Sie sind angenehme, unkomplizierte Hausgenossen und ideale Wohnungskatzen, die sich sehr gut mit sich selbst beschäftigen können. Dennoch ist es ihnen ein besonderes Bedürfnis, mit den anderen Familienmitgliedern intensiven Kontakt zu pflegen. Trotz ihres friedlichen Charakters haben sie ihren eigenen Kopf und bringen es deutlich zum Ausdruck, wenn sie aus irgendeinem Grund verstimmt sind. Sie vertragen sich in der Regel gut mit anderen Katzen und ebenso gut mit Hunden. Aufgrund ihrer Sanftmütigkeit eignen sie sich auch gut für Familien mit Kindern. Wichtigste Voraussetzung ist, daß die Tiere in einem intakten sozialen Umfeld aufgewachsen sind und nicht zu früh von der Mutter und den Geschwistern getrennt wurden. Man sollte ein Jungtier also nur von einem Züchter kaufen, der die Kätzchen im engen Kreise der Familie aufgezogen hat, damit sie später so menschenbezogen und verschmust sind, wie es den Erwartungen entspricht.

Alles in allem sind die BKH mit ihrem bärchenhaften Aussehen, ihrem liebenswerten Wesen, ihrem unkomplizierten Charakter und ihrer Schönheit eine der beliebtesten Rassen überhaupt und es werden weiterhin Katzenfreunde weltweit ihrem unwiderstehlichen Charme erliegen.

Die Drei O`sKittirose O-Babys


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Ergebnis eintragen * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.